Neural­therapie und Infiltrationen

Schmerzen und Stör­felder im Körper werden loka­li­siert und vor­über­gehend aus­ge­schaltet, um dem Körper Zeit zur Gleich­ge­wichts­findung und Heilung zu geben.

Infiltrationen bei Kinemedic - Praxis für physikalische, orthopädische und rehabilitative Medizin.

Neural­therapie:

Die Neural­therapie ist eine ganz­heit­liche Regu­la­ti­ons­the­rapie. Sie basiert auf der Schul­me­dizin und ver­folgt das Ziel das kör­per­liche Gleich­ge­wicht wiederherzustellen.
Im mensch­lichen Körper treten ständig kleinere Stö­rungen auf, welche durch Regel­systeme wieder aus­ge­glichen werden. Kommt es zu grö­ßeren Stör­herden oder zu einer großen Anzahl an Stör­feldern, kann die Selbst­re­gu­lation nicht mehr statt­finden. Dies kann sich in Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen und Schmerzen aus­drücken. Bei der Neural­therapie werden durch genaue Ana­mnese die Stör­felder wie Narben oder Ent­zün­dungs­herde loka­li­siert und durch Ein­spritzen kleiner Mengen eines ört­lichen Betäu­bungs­mittels vor­über­gehend aus­ge­schaltet. Dem Körper wird damit die Mög­lichkeit gegeben, sein Gleich­ge­wicht wiederzufinden.
Je nach Aus­prägung der Störung wird diese The­rapie ein- bis mehrmals durch­ge­führt bzw. von anderen The­ra­pie­maß­nahmen begleitet.

Infil­trationen:

Bei chro­ni­schen Schmerzen, bei akuten Gelenks­be­schwerden oder Seh­nen­pro­blemen bieten wir natürlich auch Infil­trationen im ortho­pä­di­schen oder neu­ro­lo­gi­schen Kontext an. Abhängig von der Ursache Ihrer Beschwerden wenden wir Lokal­an­äs­thetika, Cor­tison oder homöo­pa­thische Wirk­stoffe an.

Wir legen bei unserer The­rapie Wert auf ein ganz­heit­liche Sicht und kom­bi­nieren daher Infil­trationen und die Neural­therapie je nach Bedarf mit anderen The­rapien wie Manu­althe­rapie, Osteo­pathie oder Physio­therapie. Die lang­fristige Bes­serung Ihrer Beschwerden ist unser Ziel.

Ultra­schall­ge­zielte Infiltrationen:

Je nach Bedarf und Loka­li­sation werden Infil­trationen ultra­schall­ge­zielt durch­ge­führt. Der große Vorteil an Infil­trationen unter Sicht­kon­trolle im Ultra­schall ist, dass das ver­wendete Medi­kament genau an der rich­tigen Stelle ange­wandt wird und die umlie­gende Kör­per­struk­turen best­möglich geschützt werden.

Mög­liche Anwen­dungs­ge­biete der Neural­therapie / der Infiltrationen:

Ihre Kine­medic-Ärztin für Neural­therapie und
ober­fläch­liche Infiltrationen

Ihr Kine­medic-Arzt für ultra­schall­ge­zielte Infil­trationen von
Gelenken, Muskeln, Sehnen und Nerven