Fersen­schmerzen

Fersen­schmerzen — Ursache und Therapiemöglichkeiten

Fersen­schmerzen sollten genau abge­klärt werden. Nerven, Sehnen, Muskeln oder die Wir­bel­säule können Schmerzen an der Ferse verursachen.

Wir können in unserer Gemein­schafts­or­di­nation eine genaue Abklärung und in den meisten Fällen die gezielte The­rapie anbieten.

Vor allem nach Über­las­tungen, bei Sportlern (Laufen, Ball­sport­arten) oder aus­gelöst durch Schuhe finden sich gehäuft Fersen­schmerzen. Die Schmerzen bestehen anfangs meist bei Belastung oder bei langem Stehen und treten dann zunehmend auch bei den ersten Schritten nach einer län­gerer Ruhe­phase oder morgens beim Auf­stehen auf.

Fersen­schmerzen können eine Vielzahl an Ent­ste­hungs­me­cha­nismen haben. Eine gute Abklärung mit einer kör­per­lichen Unter­su­chung ist not­wendig um die Ursache zu finden. Oft hilft auch eine hoch­auf­lö­sende Ultra­schall­un­ter­su­chung die Schmerz­ur­sache zu finden.

Mög­liche Aus­löser für Fersen­schmerzen können sein:

Die The­rapie der meisten hier genannten Ursachen basiert auf einer indi­vi­duell ange­passten phy­si­ka­li­schen The­rapie. Die The­rapie richtet sich nach der betrof­fenen Struktur, nach dem Ausmaß einer Ent­zündung und welcher Belastung die Ferse aus­ge­setzt ist bzw. welcher Sport (Laufen,…) aus­ge­führt wird. Weitere Infor­ma­tionen erhalten Sie bei den jewei­ligen Beschwer­de­bildern.

Gerne stehen wir Ihnen zur Abklärung, The­ra­pie­planung und ‑durch­führung zur Verfügung.

Ihr Kine­medic-Team